Erstkommunion

Ausgestellt sind verschiedene Kerzen, wie sie als Kommunionkerzen verwendet wurden. Die früheren Kerzen sind etwas dünner, da Wachs damals noch sehr teuer war. Später wurden die Kerzen dicker, waren aber noch immer reich verziert.

Oft fielen die Kerzen aber leider Raufereien zum Opfer. So auch die ausgestellte Kerze, die mehrfach gebrochen ist und nur noch vom Docht zusammengehalten wird.

Daneben werden einige, für die vergangene Zeit typische Geschenke zur Erstkommunion gezeigt, wie zum Beispiel Rosenkränze und Gebetbüchlein.