Lesung – Jetzt schreibt der Zinner auch noch!

Dienstag, 14. Juli 2015

Lesung

„Stephan Zinner liest aus „Flugmango”“

Gibt es etwas, was der Zinner nicht kann? Er hat Theater an bekannten Häusern gespielt, taucht in Filmen wie „Räuber Kneißl“ oder „Dampfnudelblues“ auf, gibt Gastspiele im Tatort, spielt unheimlich gut Gitarre zu seiner Reibeisenstimme, macht Kabarett – und verkörpert natürlich seit über zehn Jahren in unvergleichlicher Weise den Markus Söder beim Nockherberg-Singspiel.

Jetzt schreibt Stephan Zinner auch noch. Und ja, auch das kann er. Sein erstes Buch „Flugmango“ (lichtung verlag, April 2015) ist eine Sammlung von Erzählungen, die zum Teil für die Bühne entworfen und für das Buch zu Prosa umgearbeitet wurden, zum Teil ganz neu entstanden sind.

Stephan Zinner, geboren 1974 in Trostberg, Schauspielausbildung, Theater u.a. am Salzburger Landestheater und an den Münchner Kammerspielen, Rollen in Film und Fernsehen, seit 2006 Kabarett, Musiker. Lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München. Illustrationen von Christoph Gremmer ergänzen die Geschichten.

Cactus Buchladen und “Die Förderer” laden zu diesem Abend ein

Beginn: 20 Uhr, Veranstaltungsort: Kuki, Marienplatz 6, Landau

Karten gibt es nur im Vorverkauf im Cactus Buchladen 09951-6844 oder cactusbuchladen@t-online.